Das schönste für mich an einer Konferenz: die eigentliche Programmplanung. Den Gedanken freien Lauf lassen, Ideen sammeln und auf den Tisch bringen, ausufern dürfen, miteinander diskutieren. Am Ende soll ein Konzept stehen, das allen Gästen etwas bietet, und dabei nicht willkürlich ist. Deswegen müssen wir im zweiten Durchlauf auch aussortieren und eingrenzen. Aber nicht heute.

Scroll Up